Willkommen bei Freeworker GmbH Deutschland!

Tree Monkey

Tree Monkey

Wer hoch hinaus möchte und damit Bäume unter freiem Himmel meint, hat mit den Tree-Monkeys ein tolles Erlebnis vor sich. Vorausgesetzt, ein erfahrener Kletterer mit Blick für die Stärken und Schwächen eines Baumes erkundet einen sicheren Parcours für die Haltegriffe, steht der Eroberung der Baumwelt nichts mehr im Wege.
MUST HAVEs

Professionelle Baumkletterer wissen, wie man Sicherungssysteme schonend in Bäumen einbaut. Sie wissen auch, dass der Wald nicht zum Freizeitpark verkommen darf. Entsprechend werden am besten solche Bäume gesucht, die im Stadtgebiet oder am Waldrand, in Freizeitparks oder an Spielplätzen stehen und sich mit Tree-Monkeys in die Erlebniswelt der Menschen einbeziehen lassen.
So wird der Traum des Menschen kein Albtraum für Bäume, sondern ein echtes Vergnügen und ein Erfahren von Natur, von Unsicherheit zu Sicherheit im Erfahren mit sich selbst. Mittels Spanngurten werden die Klettergriffe, die so genannten Monkeys, über Trägerplatten am Baumstamm befestigt. Je nachdem, wie viele Monkeys verwendet und in welchen Abständen und Winkeln sie angebracht werden, ergeben sich unterschiedliche Schwierigkeitsgrade. Speziell für Kinder wurde ein Tiergarten-Monkey-Set entwickelt, seine Griffe sind kleiner und bieten Kinderhänden bessere Greifmöglichkeiten.
BITTE BEACHTEN: Die Benutzung von Monkeys ist eine Form des Klettersports und sollte nur von fachkundigen Personen oder unter Anleitung betrieben werden. Ohne kletterspezifische Absicherung sollte auf jeden Fall ein Crashpad (sturzdämpfende Matte) verwendet werden, um Verletzungen vorzubeugen.
Die persönliche Kletterausrüstung unterliegt einem gewissen Verschleiß. Sie muss regelmäßig überprüft und gegebenenfalls erneuert werden. Bei über 3 m Kletterhöhe gelten in Bezug auf Partner-Sicherung, Abseilen etc. die gebräuchlichen Regeln des Klettersports.

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

5 Artikel

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

5 Artikel