Willkommen bei Freeworker GmbH Deutschland!

Gefaprotect 50

Mehr Ansichten

Gefaprotect 50
234,32 €
Inkl. MwSt.

Verfügbarkeit: Auf Lager

Kronensicherung | Schutzschlauch | für 2–4 t Hohltaue | L 20 m, B 50 mm
Bestellnummer: TX16
Beschreibung

Details

Breiter, druckverteilender Schutzschlauch für flexibleres Arbeiten vor Ort. Der als Endverbindung gedachte Reibeschutz vereint die Vorteile der Gurtbänder mit denen des flexiblen Schlauchs. So können in den unteren und mittleren Lastbereichen Arbeitszeit und Materialkosten eingespart werden, wenn keine Gurtschlaufen eingesetzt werden. Die praktische 25 cm Einteilung erleichtert das Ablängen. Die 50 mm breite Variante wird verwendet für 2 t und 4 t Hohltaue, 75 mm für 7 t und 8 t und 100 mm für 10 t.

Weitere Informationen

GEFA Kronensicherung
Die Entwicklung neuer, flexibler und noch stärkerer Systeme für die Sicherung von Baumkronen verlief in den vergangenen Jahren äußerst rasant. Daran war die GEFA Produkte® Fabritz GmbH mit ihren Hohlseilen, Gurt- und Schlaufenbändern ebenfalls beteiligt.
Dabei ist GEFA ständig bestrebt, noch innovativere Produkte zu entwickeln. Die neuesten Techniken zur Verfügung zu stellen, ist nicht nur ein Anliegen, sondern die tägliche Aufgabe von GEFA. Diese Aufgabe ist nur dann zu lösen, wenn auch im Einzelfall Systeme eingesetzt werden können, die den unterschiedlichsten Theorien nahezu aller Experten Rechnung tragen.
GEFA Hohlseile sind allesamt geflochtene Kunststofftaue, bei denen im Gegensatz zu üblichen Doppelgeflechten, Mantel-Kern oder Kern-Mantel-Seilen der Seilkern ausgespart wurde. Hierdurch wird das Seil quasi zum Schlauch. Das erleichtert den Spleißvorgang, mit dem die Verbindung hergestellt wird, um ein Vielfaches und macht die Seile außerdem noch leichter. Der Materialrohstoff legt die Basis für die späteren Eigenschaften der Seile.
Im Zuge des ständigen Weiterentwicklungsprozesses hat GEFA 2015 die komplette Hohlseilproduktpalette aus Polyamid (PA) und Polyester (PES) bis 10 t Bruchkaft neu überarbeitet und verbessert.
Aufgrund einer Veränderung bei der Anzahl der Fasern sowie der Flechtart ergibt sich eine noch höhere Ausgangsbruchkraft der GEFA Hohlseile. Gleichzeitig konnte eine Verbesserung der Spleißbarkeit erreicht werden. Dadurch ist sowohl ein besseres Handling, als auch eine noch höhere Sicherheitsreserve gewährleistet.
Auf vielfachen Kundenwunsch hat GEFA zur bestehenden Hohlseilproduktpalette eine weitere Tonnage hinzugefügt. Bestand sie bisher aus Hohlseilen mit 2 t, 4 t, 7 t und 10 t Bruchkraft, so wurde diese um eine neue 8 t Polyester (PES) Variante ergänzt.
Druckverteilung und Reibeschutz spielen sowohl für die Lebensdauer der eingebauten Sicherungskomponenten, als auch für die Bäume selbst eine große Rolle. Deshalb gibt es GEFA Schutzschläuche, druckverteilenden Reibeschutz und Schlaufenbänder.
Um die Kontrolle von Kronensicherungen im Hinblick auf den Einbauzeitraum zu vereinfachen, gibt es die Jahreskennung auf Rolle in den am Markt etablierten Jahresfarben. Der auf ca. 10 cm abgetrennte Schlauch kann sowohl über Gurtbänder als auch über Hohlseile gezogen werden und ist somit universell einsetzbar.

» Kronensicherungen im Überblick: Materialien, Systeme, Typen, Anbieter bei uns auf dem Blog

» Bei Fragen rund um Kronensicherungen hilft unsere Technische Beratung: +49 (0) 8105 – 27 27 210
Zusatzinformation

Zusatzinformation

Hersteller Gefa Fabritz
Bewertungen

Könnte auch interessant sein

Schlagworte

Verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.